Sie möchten immer über aktuelle und praxisrelevante Themen auf dem Laufenden sein? Abbonieren Sie das "Wissensmagazin mit Sinn für den Markt" - den NAA Newsletter!

»Newsletter abonnieren

Direkt-Anmeldung


Von der Idee zum strukturierten Konzept

Methodische Grundlagen der Konzepterstellung

„Erstellen Sie doch bis zum nächsten Meeting mal ein Konzept…“, so endet oftmals eine Besprechung. Doch was zeichnet ein strukturiertes und inhaltlich logisches Konzept eigentlich aus? Konzepte fassen Analyseergebnisse zusammen, stellen inhaltliche Zusammenhänge dar, Verständnis bei den Adressaten her und schlagen Entscheidungen vor. Sie veranschaulichen umsetzbare Lösungsalternativen und Maßnahmen. Auch wenn die Herausforderung gelegentlich unterschätzt wird: Transparente und effiziente Konzepte auszuarbeiten, ist längst zur Schlüsselkompetenz in fast allen Branchen und Aufgabenbereichen geworden.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die einzelnen Phasen der Konzepterstellung kennen
  • Sie verstehen die Anforderungen und Zusammenhänge im gesamten Konzeptprozessmodell
  • Sie werden mit hilfreichen Methoden und Werkzeugen der Konzepterstellung vertraut gemacht und lernen diese gezielt einzusetzen
  • Sie trainieren anhand von praktischen Beispielen aus Ihrem Aufgabengebiet, wie Sie von Ideen bzw. Aufträgen zur Situationsanalyse und schließlich zur Aufbereitung von Lösungen und zu deren anschaulicher Darstellung gelangen
  • Sie verbessern Ihre Problemlösungs- und Präsentationskompetenz nachhaltig
  • Sie erarbeiten sich eine persönliche Agenda, um die Umsetzung des gewonnenen Wissens im eigenen Unternehmensalltag zu planen

Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte aus allen Bereichen
  • Marketing- und Unternehmensberater
  • Mitarbeiter, zu deren Aufgabenfeld die Konzepterstellung zählt

Inhalte

    1. Tag

  • Zielsetzung und Vorgehensweise
  • Einführung in die Konzepterstellung
    • Was ist ein Konzept?
    • Wofür werden Konzepte eingesetzt?
    • Welche Konzepttypen gibt es?
    • Das Konzeptprozessmodell
  • Auftrags- und Zielklärung
    • Begriffsklärung: Ziele, Auftrag, Aufgabe
    • Problemstellung
    • Auftragsklärungsprozess
    • Ziele und Wünsche des Auftraggebers
    • Techniken der Recherchestruktur der Auftragsbeschreibung
  • Aufgaben analysieren
    • Grundlagen der Aufgabenanalyse
    • Überblick Analysemethoden
    • Thema und Leitidee
    • Argumente strukturieren und bewerten
    • Aufgabengliederung
  • Lösungen erarbeiten
    • Grundlagen der Lösungsfindung
    • Methoden der Lösungsfindung
    • Konzeptionelles Denken als Schlüsselmethode
    •  Kreativitätstechniken
    •  Entwicklung von Lösungsstrategien
  • 2. Tag

  • Der Weg zu den Lösungsalternativen und deren Bewertung
    • Systematische Vorbereitung von Entscheidungen
    • Methoden und Techniken der Entscheidungsfindung
  • Konzepterstellung - Struktur und Aufbau
    • Dokumentation der erarbeiteten Ergebnisse
    • Hypothesenbildung und -überprüfung
    • Beachtung der Perspektive der Adressaten
    • Erstellung Konzeptgliederung und -struktur
    • Gestaltung von Entscheidungsvorlagen
    • Qualitätsaspekte eines erfolgreichen Konzeptes
    • Ausarbeitung eines Konzeptes
  • Konzeptpräsentation - die Darstellung der Ergebnisse
    • Konzept präsentieren/ Prinzipien der Präsentation
    • Struktur und Qualität einer Präsentation
    • Der Weg zum Inhalt
    • Konzeptinhalt visualisieren
    • Qualitätsmerkmale einer Präsentation
    • Erstellung einer Konzeptpräsentation
  • Transferplanung erfolgreicher Konzepte
    • Erstellung einer persönlichen Agenda zur Umsetzung eigener Aufgaben
    • Literatur- und Linkliste zur weiteren Vertiefung der Aufgabenstellung
    • To-do-Listen und Anknüpfungspunkte zum Projektmanagement
    • Weitere Anwendungsbeispiele für Meetings, Mailverkehr, freie Rede, Folder

Methoden

  • Trainer-Input mit Beispielen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen und Branchen
  • Fallbeispiel aus der Praxis als roter Faden des Konzeptmodells
  • Vermittlung von geeigneten Tools und Methoden
  • Gruppenarbeit - und Einzelarbeit an eigenen mitgebrachten Beispielen
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Teilnehmer-Feedback

Mir wurden alle Inhalte vermittelt, die ich für meine Arbeit benötige!

Christian Parusel, Schwan-STABILO Cosmetics GmbH & Co. KG

»Zurück zum Seitenanfang

Trainer/Referent

  • Dauer: 2 Tage
  • Beginn/Ende
    1. Tag 10:00 bis 17:00 Uhr
    2. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Termine/Orte
  • Ihre Investition
    1.190,00 € (zzgl. MwSt.)

    » Zur Anmeldung

  • Code MG 16
  • Anmeldung/Informationen
    Telefon: ++49.911.919769-0
    Fax: ++49.911.919769-20
  • Inhouse/ Coaching/
    Maßgeschneidert für Ihren Bedarf.
    Sprechen Sie mit uns!

Weiterempfehlen

Möchten Sie dieses Seminar weiterempfehlen? Füllen Sie einfach hierzu folgendes Formular aus.

E-Mail-Adresse des Empfängers*

Ihr Vorname*

Ihr Nachname*

»Abschicken

Terminerinnerung

Sie möchten noch keine Entscheidung treffen? Kein Problem - tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein und wir senden Ihnen eine Terminerinnerung!

Ihre E-Mail-Adresse*

Zu welchem Termin*

Zeitpunkt der Terminerinnerung*

»Abschicken