Sie möchten immer über aktuelle und praxisrelevante Themen auf dem Laufenden sein? Abbonieren Sie das "Wissensmagazin mit Sinn für den Markt" - den NAA Newsletter!

»Newsletter abonnieren

Direkt-Anmeldung


Finanzmanagement für Führungskräfte

Mit fundiertem finanzwirtschaftlichem Know-how planen und führen

Für tragfähige Finanzentscheidungen benötigen Sie weitreichende Kenntnisse über die unverzichtbaren Planungs- und Management-Tools aus der Finanzwirtschaft. In diesem Seminar erweitern Sie die Kompetenzen, die Sie als finanzverantwortliche Führungskraft benötigen.

Ihr Nutzen

Dieses anspruchsvolle, 5-tägige Seminar vermittelt und vertieft Kenntnisse über die Zusammenhänge finanzwirtschaftlicher Indikatoren und Steuerungsinstrumente. Sie entwickeln und verbessern Ihre Diagnose- und Entscheidungssicherheit, um hervorragende finanzielle Resultate zu bewirken.

Zielgruppe

  • Unternehmer
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung für Unternehmen, Profit Center, Business Units oder Geschäftsfelder

Inhalte

  • Gewinnziele und Gewinnplanung
    • aus Geschäfts- und Marktlogik abgeleitete Gewinnziele festlegen
    • Überdurchschnittliches Unternehmensergebnis beginnt bereits mit der richtigen Gewinnplanung
  • Das Design der Kostenstrukturen
    • Zulässige Kosten bestimmen, Kostenkonzepte erstellen
    • Break-even-Point bestimmen/vorgeben
    • Kostenführerschaft anstreben: ja/nein?
  • Preisstrategien
    • Strategische Preiskonzepte
    • Preisführerschaft oder Preisaggressivität?
  • Wertschöpfungstiefe und Kapitaleinsatz
    • Bestimmen der richtigen Wertschöpfungstiefe
    • In- oder Outsourcing?
  • Kapitalkosten, moderne Finanzierung
  • Liquiditätssteuerung
  • Gewinnmanagement
    • Hebel und Maßnahmen zur Ergebnissteuerung und -verbesserung
    • Cashflow-Ziele erreichen, Verlustquellen beseitigen
    • Ungenutzte Ergebnisverbesserungspotentiale nutzen
  • Rendite- und Wertmanagement
    • Einflussfaktoren auf Rendite und Unternehmenswert
    • Maßnahmen zur Rentabilitäts- und nachhaltiger Unternehmenswertsteigerung
  • Rentables Wachstum
    • Wachstum in wachsenden Märkten und stagnierenden Märkten
    • Rentables Wachstum: wie vorgehen?
  • Verhandlungen mit Banken
    • Die Logik der Bank als Kreditgeber
    • Basel II: zinstreibendes Rating vermeiden
  • Zukäufe, Mergers & Acquisitions
    • Zukauf von Marktanteil, Unternehmen und Unternehmensteile
    • Bewertung, Due Dilligence
  • Restrukturierung und Portfolio-Bereinigung
    • Die Notwendigkeit zur Restrukturierung frühzeitig erkennen
    • Rentable und unrentable Geschäfte erkenneny
    • Ein tragfähiges Restrukturierungskonzept entwickeln
    • Unternehmensportfolio und Portfolio- Bereinigung
  • Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen
  • Sanierungskonzepte und Turnaround schaffen
  • Downsizing
    • Redimensionierung als Anpassung oder Spezialisierungsstrategie
  • Finanzielle Anreize
    • Möglichkeiten und Grenzen finanzieller Anreizsysteme
    • Stock Options: Vor- und Nachteile
  • Führen mit Kennzahlen, Controlling
    • Welche Kennzahlen beschränken sich auf das Wesentliche?
    • „Fact book“ als komprimiertes Controlling- Instrument

Methoden

  • Input des Trainers
  • Diskussion
  • Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch
  • Fallbeispiele

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Boston Business School durchgeführt.

»Zurück zum Seitenanfang
  • Vorgeschlagene Dauer: 5 Tage
  • Code F 6
  • Anmeldung/Informationen
    Telefon: ++49.911.919769-0
    Fax: ++49.911.919769-20

Anfrage/Information