Sie möchten immer über aktuelle und praxisrelevante Themen auf dem Laufenden sein? Abbonieren Sie das "Wissensmagazin mit Sinn für den Markt" - den NAA Newsletter!

»Newsletter abonnieren

Direkt-Anmeldung


Produktmanagement und -marketing

Methoden und Instrumente für erfolgreiche Produktmanager

Der Produktmanager ist Dreh- und Angelpunkt des operativen und strategischen Produktmarketings. Seine Basisarbeit bestimmt maßgeblich den Produkterfolg. Die Anforderungen an den PM sind enorm. Er muss nicht nur fachlich in unterschiedlichsten Bereichen überzeugen, sondern vor allem auch ein hervorragendes Schnittstellenmanagement beherrschen. Dazu braucht er fundiertes Fachwissen und ausgefeilte Instrumente und Methoden. Das Seminar vermittelt und trainiert dieses Know-how.

Ihr Nutzen

Sie sind nach dem Seminar in der Lage

  • das Schnittstellenmanagement zu optimieren.
  • die relevanten Erfolgsfaktoren gewinnbringend zu gestalten.
  • sich im Unternehmen klar zu positionieren.
  • den Produktmarkt zu bewerten und den Produktnutzen zu analysieren.
  • das Produkt am Markt zu positionieren.
  • den Produktplanungsprozess optimal zu gestalten.
Sie bekommen
  • einen Gesamtüberblick über das Produktmanagement.
  • Klarheit über die Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines PM.
  • praxiserprobte Tools und Instrumente zur Anwendung und Umsetzung.
  • Erfahrung im Umgang mit der Balance zwischen operativen und strategischen Aufgaben.

Zielgruppe

  • Junior Produktmanager
  • Ein-/Umsteiger in das Produktmanagement
  • Produktmanager, die ihre Methoden überprüfen und entwickeln wollen
  • Nachwuchsführungskräfte, die einen Überblick über das Produktmanagement gewinnen wollen

Inhalte

  • Der Produktmanager
    • Definition und Entwicklung PM
    • Der PM als Funktionsgeneralist und Produktmarktspezialist
    • Aufgabendelegation an den PM (Schnittstellenmanagement)
    • Das Aufgabenprofil eines Produktmanagers
    • Positionierung des PMs im Unternehmen
    • Einbindung des PMs in Planungsaufgaben
    • Der Produktplanungsprozess
  • Strategische Verantwortung des PMs
    • Anforderung und Stellenbeschreibung
    • Organisationsformen im PM
  • Produktmarketing: Erfolgsfaktoren
    • Bekanntheitsgrad und Produktimage
    • Leistungsvorteil, Preis und Beziehungsmanagement
    • Messung/Controlling der Erfolgsfaktoren
  • Produktmarketing: Produktnutzenanalyse
    • Produktnutzen, Leistungsmerkmale und Marktanforderungen
    • Das USP-Konzept
    • Berechnung des Produktnutzenindex
    • Anwendungsbereiche aus der Praxis
  • Gruppenarbeit: Produktnutzen
    • Produktnutzenanalyse
    • Ableitung eines produktbezogenen USP
    • Quantifizierung des Produktnutzens
  • Produktmarketing: Kennziffern
    • Marketingkennziffern: Kapazität, Potenzial, Volumen, Marktanteil und Marktsättigung
    • Absatzkennziffern: Neu-/Ersatzbedarf, Absatzvolumen
    • Berechnung der Marktsättigung
    • Neu-/Ersatzbedarfs- und Potenzialerweiterungsstrategien
  • Gruppenarbeit: Marktkennziffern
    • Ableitung der Marketingkennziffern
    • Berechnung der Absatzkennziffern
    • Aufbau des Marktkennziffernmodells
  • Produktmarketing: Produktmarke
    • Produktmarkenpositionierung
    • Analyse der Produktpositionierung
    • Positionierung und Profilierung
    • Preis-/Leistungspositionierung
  • Fallstudie: Produktmarkenpositionierung (B2C)
    • Entscheidung zur Markteinführung
    • Berechnung der Marktkennziffern
    • Bestimmung der Markenpositionierung
  • Praxisbeispiel: Produkteinführung (B2B)
    • Markteinführungsplan und -prozess
    • Analyse, Businessplan und Umsetzung
    • Schnittstellenmanagement Vertrieb/Entwicklung
    • Methoden/Instrumente zur internen/externen Vermarktung
    • Vertriebstools und Vertriebsunterstützung

Methoden

  • Trainer-Input
  • Praktische Beispiele aus verschiedenen Unternehmen/Branchen
  • Gruppenarbeiten zu Praxisbeispielen
  • Fallstudien mit Ergebnispräsentation und Diskussion
  • Im Mittelpunkt stehen Ihre Produkte. Das Seminar ist teilnehmerorientiert und erfordert Ihre aktive Mitarbeit.

Teilnehmer-Feedback

Das Seminar vermittelt praxisbezogen die Aufgaben und Instrumente (Tools) eines P.M.. Sehr gut!

Armin Waibel, UWT GmbH

Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf das nächste Seminar.

Ninja Buddemeier,, Deutsche Postbank AG

Sehr gute, praxisnahe Einführung in das Thema "Produktmanagement".

Christian Ruf, Parker Hannifin GmbH & Co. KG

Perfekt, um die Grundlagen des PM's kennenzulernen und zu sehen, wie sie sich anwenden lassen.

Stefanie Ellinger, Hochland Deutschland GmbH

Aktuell, hoher Standard und fokussiert.

Wolfgang Thieme, Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen IIS

»Zurück zum Seitenanfang
  • Vorgeschlagene Dauer: 2 Tage
  • Code MA 5
  • Anmeldung/Informationen
    Telefon: ++49.911.919769-0
    Fax: ++49.911.919769-20

Anfrage/Information