Sie möchten immer über aktuelle und praxisrelevante Themen auf dem Laufenden sein? Abbonieren Sie das "Wissensmagazin mit Sinn für den Markt" - den NAA Newsletter!

»Newsletter abonnieren

Direkt-Anmeldung


Profitable Bankfilialen

Profitable Bankfilialen

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine konstruktive und zukunftsorientierte Geschäftsstrategie, die Ihre Bank-Geschäftsstellen zu anziehungskräftigen und profitablen Dienstleistungszentren macht. Hier erfahren Sie, wie Sie für Ihr Haus nicht nur Preissensibilität und Risiko reduzieren, sondern neue Ertragsquellen gestalten. Sie entwickeln Ihr unverwechselbares Profil und neue, individuelle Möglichkeiten einer profitablen Positionierung.

Ihr Nutzen

Dieses Seminar bietet Ihnen außergewöhnliche Wege zur ertragsorientierten Differenzierung und Neugestaltung von Leistungen. Sie erhalten eine Fülle an Ideen und sofort msetzbaren, praktischen Tipps. Sie lernen, eue Geschäftsfelder nachhaltig für Ihren rfolg zu nutzen, wie Sie Geld mit Beratung verdienen können und wie Sie aus Mitarbeiter-Talenten Geschäft generieren.

Zielgruppe

  • Vorstände/Geschäftsleiter
  • Führungskräfte mit Marktverantwortung
  • Marktbereichs- und Filialleiter
  • Geschäftsfeld- und Zielgruppen-Verantwortliche
  • Marketing- und Vertriebsleiter

Inhalte

  • Ver-rückte Zeiten brauchen ver-rückte Banken und Sparkassen
    • Ver-rückte Kunden
    • Ver-rückte Technik
    • Ver-rückter Wettbewerb
    • Ver-rückte Banken und Sparkassen
  • Heraus aus der Austauschbarkeit und den Preiskämpfen
    • Der Fluch der Gleichheit
    • Kein Mensch will Produkte
    • Raus aus dem Bilanz-Denken
    • Die neuen Handelsobjekte
    • Die 5-A-Methode
    • Die 3 Erfolgsprinzipien
Das Schritt-für-Schritt- Innovations-Programm:
  • Filialspezifische Innen-Analyse
    • Regionale und strukturelle Chancen
    • Mitarbeiter-Potenziale, Fähigkeiten
    • 90 Prozent der Mitarbeiter sind unterfordert
    • Menschenbeschreibung statt Stellenbeschreibung
    • Beispiele
  • Filialspezifische Außen-Analyse
    • Regionale und strukturelle Charakteristika
    • Zielgruppen
    • Probleme, Bedürfnisse, Ziele
    • Beispiele
  • Neue Ertragsquellen
    • Voraussetzung: Radikalität im Denken
    • Regeln brechen schafft neue Chancen
    • Vermarktung von Talenten und Besonderheiten
    • Honorare für Beratungsleistungen
    • Beispiele
  • Erfolg versprechende Zielgruppen
    • Anders sein als andere
    • Erfolgsorientierte Differenzierung
    • 33 Selektionskriterien für neue Zielgruppen
    • Beispiele
  • Mythos "Verteilter Bankenmarkt"
    • Banken leben von Problemen
    • Jedes Problem ist eine Ertragschance
    • Solange Menschen Probleme haben, sind Märkte nicht verteilt
    • Bester Problemlöser statt "Fachidiot"
    • Beispiele
  • Innovationen als Lokomotive der Filialentwicklung
    • Alleinstellung durch unwiderstehliche Leistungen
    • Prinzip der vollständigen Problemlösung
    • Gesicht zum Kunden - Rücken zum Produkt
    • Nutzen vor Gewinn
    • Die Nr. 1 im Kopf der Zielgruppe
    • Beispiele
  • Fördern Sie Unternehmergeist in der Filiale
    • Strukturelle Voraussetzungen
    • Wertschöpfende Organisation der Filiale

Methoden

  • Trainer-Input
  • Vorträge
  • Praxisbeispiele
  • Erfahrungsaustausch und Dialog
  • Kreativ-Gruppenarbeit
  • Vorbereitung Praxistransfer
»Zurück zum Seitenanfang
  • Vorgeschlagene Dauer: 2 Tage
  • Code B 3
  • Anmeldung/Informationen
    Telefon: ++49.911.919769-0
    Fax: ++49.911.919769-20

Anfrage/Information