Sie möchten immer über aktuelle und praxisrelevante Themen auf dem Laufenden sein? Abbonieren Sie das "Wissensmagazin mit Sinn für den Markt" - den NAA Newsletter!

»Newsletter abonnieren

Direkt-Anmeldung


Projektmanagement Grundlagen

Best Practice Instrumente für Projektleiter

Der internationale Wettbewerb, offene Märkte und immer kürzer werdende Lebenszyklen von Produkten erfordern höchste Qualitätsmaßstäbe und flexible Entscheidungsmechanismen. Diese Anforderungen sind mit herkömmlichen Organisationsstrukturen und Abläufen kaum noch zu erfüllen. Deshalb werden zeitlich begrenzte Organisationseinheiten mit flacher Hierarchie, effizienten Kommunikationswegen und fachlich kompetenten Teammitarbeitern eingesetzt. Die Verlagerung der Arbeitsaufgaben in Projektteams erfordert allerdings spezielles Know-how von allen Beteiligten.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die systematische Vorgehensweise zur Bearbeitung von Projekten
  • Sie erarbeiten die Grundlagen des Projektmanagements und lernen sich auf das Wesentliche zu konzentrieren
  • Sie werden in die Lage versetzt, Transparenz in bestehende Projekte zu bringen und diese aktiv voranzutreiben
  • Sie lernen in diesem Zusammenhang Entscheidungen herbeizuführen und wie Sie projektspezifische Kosten ermitteln
  • Sie lernen wie Sie Risiken erkennen, abschätzen und minimieren

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte, die Projektverantwortung tragen und in Projektteams arbeiten
  • Mitarbeiter mit angehender Projektverantwortung

Inhalte

  • Projektmanagement: Was ist das?
    • Was ist ein Projekt?
    • Definition Projektmanagement 
    • Warum überhaupt Projektmanagement? 
    • Die organisatorische Einbindung der Projektorganisation in die Unternehmensorganisation 
    • Das Anforderungsprofil „Projektmanager“ 
    • Projektkultur im Rahmen der Unternehmenskultur 
    • Die Projektorgane:
      • Auftraggeber
      • Leiter
      • Sparringspartner
      • Mitglieder
      • Mitarbeiter
      • Sprecher
  • Phasen im Projektmanagement
    • Definitionsphase: von der Projektidee zum Projektauftrag
    • Konzeptionsphase: systematische, methodische Vorbereitung des Projektes
    • Realisationsphase: die Schlüsselaufgaben des Projektmanagers
    • Abschlussphase: Übergabe der Projektergebnisse mit Schlussabrechnung, Abschlussdokumentation und Teamverabschiedung
  • Die Schritte der Projektplanung
    • Der Projektauftrag
    • Visuelle Darstellung der beteiligten Abteilungen, der Schnittstellen und des Aktivitätenplans
    • Zielplanung: transparent, präzise, realistisch und messbar
    • Projektstrukturplan: Arbeitspakete definieren und den Ablauf planen 
    • Terminplanung: Meilensteine festlegen 
    • Kosten- und Ressourcenplanung: Engpässe und freie Kapazitäten erkennen und reagieren 
    • Projektorganisation: Rollen und Verantwortlichkeiten 
    • Risikomanagement: Risiken identifizieren, bewerten und Gegenmaßnahmen ergreifen 

Methoden

  • Input der Trainerin mit Praxisbeispielen
  • Gruppenarbeit
  • Präsentation
  • Feedback-Runden
  • Übungen, die "Fehler im geschützten Raum" zulassen

Teilnehmer-Feedback

Die Investition hat sich gelohnt.

Dagmar Trudrung, RLE International GmbH

Sehr empfehlenswert.

Ralf Nobis, Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Eine Investition, die sich auszahlt!

Gunnar Laudahn, Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Ein komplexes Thema sehr aktions- und praxisbezogen vermittelt.

Michaela Kießling, medi GmbH & Co. KG

»Zurück zum Seitenanfang
  • Vorgeschlagene Dauer: 3 Tage
  • Code alt_MG 4
  • Anmeldung/Informationen
    Telefon: ++49.911.919769-0
    Fax: ++49.911.919769-20

Anfrage/Information